Akupunktur

Als Facharzt für Akupunktur kann ich dieses Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin dazu nutzen, z.B. bei chronischen Rückenschmerzen oder bei Knieschmerzen eine Linderung von Beschwerden herbeizuführen. In unserer Praxis stehen mehrere Kabinen für die Anwendung von Akupunktur bereit. Die folgenden Ausführungen sollen Ihnen einen kurzen Einblick in die Funktionsweise und Einsatzgebiete der Akupunktur geben.

Bei der Akupunktur werden Punkte unter der Haut, im Muskel, in der Gelenkkapsel oder in Nervennähe mit dünnen sterilen Einmalnadeln stimuliert. Die Akupunktur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Im Gegensatz zur westlichen Medizin werden Beschwerden aus Sicht der TCM in Zusammenhang mit dem gesamten Körper und Geist gestellt, also auch mit anderen Beschwerden und Veränderungen in Verbindung gebracht. Die Auswahl der Akupunkturpunkte sowie die Art und Weise, die Nadeln zu bewegen, richtet sich dabei nach der aus TCM-Sicht zu erkennenden Ursache.

Akupunktur

 

Das Foto zeigt Akupunkturnadeln in beiden Kniegelenken. Akupunktur kann zur Linderung von Beschwerden beitragen, die z.B. durch Verschleiß (Arthrose) hervorgerufen werden.

Die Akupunkturbehandlung kann bei einem chronischen Rückenschmerz und bei Knieschmerzen durch Verschleiß zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung in unserer Praxis erbracht werden. Als privatärztliche Leistung kann sie auch bei vielen anderen Indikationen zur Behandlung angeboten werden.

Alle hier verwendeten Abbildungen und Teile der Inhalte stammen aus dem Buch Orthopädie für Patienten von Dr. Christoph Klein, das im Verlag Michels-Klein erschienen ist.
Bitte beachten Sie, dass alle Texte und Bilder urheberrechtlich geschützt sind und ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Autors nicht kopiert und verbreitet werden dürfen.
© 2013 - 2019 Dr. med. Christoph Klein | Alle Rechte vorbehalten.