Leistungen

Unsere orthopädischen Leistungen im Überblick

Die orthopädische Diagnose und Behandlung in meiner Praxis basiert immer auf einer ausführlichen Anamnese (Erheben der Krankengeschichte). Nach einer ausführlichen Schilderung der Beschwerden durch den Patienten stelle ich gezielte Fragen, wodurch sich bereits 80% der Diagnose stellen lassen. Anhand des Ergebnisses wird entschieden, ob und welche weiteren Untersuchungsmethoden noch notwendig sind.

Auch „Manuelle Therapie“ genannt. Mit gezielten Methoden wie dem Einsetzen eines Impulses (Manipulation/Einrenken), der passiven Mobilisierung oder einer leichten Streckung können Blockierungen im Bewegungsapparat gelöst werden.

Mit Hilfe der Akupunktur können chronische Rückenschmerzen oder Knieschmerzen sowie verschiedene andere Beschwerden behandelt werden. Dazu werden Punkte unter der Haut, im Muskel, in der Gelenkkapsel oder in Nervennähe mit dünnen sterilen Einmalnadeln stimuliert. Die Akupunktur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die Beschwerden in Zusammenhang mit dem gesamten Körper und Geist betrachtet.

Unsere Praxis ist mit einem Röntgengerät ausgestattet, so dass gegebenenfalls sinnvolle Röntgenuntersuchungen direkt vor Ort durchgeführt werden können. Mit Hilfe einer Röntgenuntersuchung lassen sich vor allem Veränderungen an Knochen und Gelenken erfassen. In vielen Fällen liefert sie bereits ausreichende Informationen zur Erkrankung.

Die Ultraschalluntersuchung bildet vor allem Veränderungen in den Weichgeweben ab, also an Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden, Schleimbeuteln, Gelenkkapseln und Blutgefäßen. Die Schallwellen sind nicht in der Lage, Knochen zu durchdringen, so dass Veränderungen im Knochen nicht zu erkennen sind. Ultraschalluntersuchungen gehen ohne Strahlenbelastung einher und können direkt bei uns in der Praxis durchgeführt werden.

Wir nehmen ebenfalls die im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen vorgesehenen Hüftscreenings bei Säuglingen vor. Spätestens im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U3 in der 4. bis 5. Lebenswoche sollten die Hüftgelenke von Neugeborenen mit Ultraschall untersucht werden. Mit den seit 1996 in Deutschland routinemäßig durchgeführten Hüftdysplasie-Screenings konnte die Zahl der notwendigen Operationen um 80% reduziert werden.

In Fällen von chronischen Sehnenerkrankungen oder Muskelerkrankungen kann eine Behandlung mit Schockwellen, sog. (extrakorporalen) Stoßwellen, hilfreich sein. In unserer Praxis kommen radiale Stoßwellen zur Anwendung.

In unserer Praxis beraten wir Sie ausführlich zum Thema Osteoporose. Als Knochenschwund oder Osteoporose wird die krankhafte Verringerung der Festigkeit des Knochens bezeichnet. Diese verminderte Festigkeit ergibt sich aus einer Abnahme der Knochendichte und der Knochenqualität und geht mit einer erhöhten Gefahr für Knochenbrüche einher.


AKTUELLE HINWEISE

VOR DEM PRAXIS-BESUCH BITTE UNSERE HINWEISE ZUM CORONA-SCHUTZ LESEN.


Die Praxis ist vom 13.09.2021 bis zum 24.09.2021 wegen Urlaub geschlossen.


In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Bereitschaftsdienstzentrale in Andernach.

Sprechstunde

Mo., Di., Do. 8:00 bis 13:00 Uhr
und 14:30 bis 18:00 Uhr

Mi. und Fr. 8:00 bis 13:00 Uhr

Kontakt/Termine unter: 02632 – 458 91.

Alle Kassen und privat.

Orthopädische Praxis Dr. Klein
Breite Str. 70
56626 Andernach

Tel.: 02632 – 458 91
Fax: 02632 – 309 408

E-Mail: info@orthopaedie-klein.de